Yahoo droht Rückschlag in Südkorea

Donnerstag, 2. September 2010 09:14
Naver_logo.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Dem Google-Rivalen Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) droht ein weiterer Rückschlag auf dem internationalen Suchmaschinenmarkt. Wie die Nachrichtenagentur AP meldet, will das südkoreanische Internet-Portal NHN Corp nicht mehr länger auf die Werbelinks von Yahoo vertrauen und den entsprechenden Kontrakt im November auslaufen lassen.

Das südkoreanische Portal NHN betreibt die Suchmaschine Naver in Südkorea, wobei das Unternehmen etwa 65 Prozent der Marktanteile im südkoreanischen Suchmaschinenmarkt kontrolliert. Laut Yahoo steuerte der Kontrakt mit Naver aber weniger als einen Prozent der Bruttogewinne in Höhe von 1,8 Mrd. US-Dollar im ersten Halbjahr bei.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...