Yahoo denkt an Teilverkauf - Turnaround im Visier

Donnerstag, 3. November 2011 10:48
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Das Internet-Portal Yahoo will offenbar eine Minderheitsbeteiligung an seinem Unternehmen an Private Equity Investoren verkaufen, um damit seine Zukunft zu sichern und einen Turnaround herbeizuführen, meldet Reuters mit Verweis auf mit der Situation vertraute Kreise.

Im Rahmen des Plans würden Private Equity Firmen 20 Prozent an Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) übernehmen, diese würden dann neben den beiden Yahoo-Mitgründern Jerry Yang und David Filo zu den Hauptaktionären bei Yahoo aufsteigen.

Durch den Umstand, dass Investmentfirmen weniger als 20 Prozent halten, kann Yahoo weiterhin unabhängig Geschäftsentscheidungen treffen und muss auch nicht die Zustimmung der Aktionäre bei einer entsprechenden Transaktion einholen.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...