Yahoo bestätigt Übernahme von Citizen Sports

Donnerstag, 18. März 2010 08:51
Citizensports_logo.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) hat die Übernahme der Fantasie-Sportseite Citizen Sports (www.citizensports.com) bestätigt. Über finanzielle Details des Zukaufs machte Yahoo keine Angaben. Laut vorhergehenden Medienberichten könnte sich der Kaufpreis auf 40 bis 50 Mio. US-Dollar summiert haben.

Mit der Übernahme will Yahoo seinen Bereich Yahoo! Sports durch Social- und Gaming-Features weiter aufwerten. Die in San Francisco ansässige Citizen Sports hat eine Reihe populärer Spiele für das iPhone und für die Social-Networking-Plattform Facebook entwickelt und befasst sich mit einer Reihe von Sportthemen rund um Rugby, Fußball, NASCAR und Formel 1. Citizen Sports ging im Jahr 2005 als ProTrade mit einer Finanzierungshilfe von Radar Ventures an den Start.

Yahoo! Sports gilt mit mehr als 39 Millionen Besuchern im Monat als die Nummer eins im Themenbereich Sport. Yahoo geht davon aus, die Akquisition noch im zweiten Quartal 2010 abschließen zu können.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...