Yahoo beschließt Aktienrückkaufprogramm über drei Mrd. Dollar

Donnerstag, 1. Juli 2010 15:29
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Der Verwaltungsrat des amerikanischen Internet-Portals Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) hat den Weg frei gemacht für ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von drei Mrd. US-Dollar. Die entsprechenden Anteile sollen in den nächsten drei Jahren zurückgekauft werden, heißt es bei Yahoo.

Das aktuelle Rückkaufprogramm ist nahezu abgeschlossen, dennoch notierte der Yahoo-Aktienkurs zuletzt nahe dem Jahrestief bei 13,8 US-Dollar. Das Rückkaufvolumen entspricht in etwa 15,6 Prozent des gesamten Börsenwertes von Yahoo, der sich zuletzt auf 19,17 Mrd. Dollar summierte, wie Reuters berichtet. Die entsprechenden Anteile sollen über den offenen Markt, oder über Privattransaktionen zurückgekauft werden, wie es heißt.

Yahoo hatte bereits im Oktober 2006 ein Aktienrückkaufprogramm in gleicher Höhe beschlossen. Dieses war zunächst auf fünf Jahre ausgelegt. Seit Jahresbeginn hatte Yahoo eigene Anteile im Wert von 600 Mio. Dollar zurückgekauft.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...