Windows Phone: Nokia hat keine Angst vor Mitstreitern

Mobile Betriebssysteme

Donnerstag, 16. Januar 2014 12:20
Nokia

ESPOO (IT-Times) - 90 Prozent aller verkauften Windows Phones stammen aus den Werkshallen von Nokia. Über neue Wettbewerber, so scheint es, freuen sich die Finnen jedoch eher, als das man Angst habe.

Angesichts der Verhandlungen zwischen Sony und Microsoft bezüglich einer Kooperation bei Windows Phone verliert der finnische Smartphone-Hersteller Nokia nicht die Nerven. Viral Oza, Marketing Director bei Nokia in Indien, erhofft sich durch zusätzliche Wettbewerber sogar positive Effekte, auch für Nokia.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...