Wettbewerb im Tablet-Markt spitzt sich zu - Ist Acer der Verlierer?

Freitag, 10. Juni 2011 17:45
Asustek Computer

TAIPEI (IT-Times) - Asustek hat die prognostizierten Verkaufszahlen für das erste Halbjahr 2011 an Eee Pad Transformer Tablet PCs angehoben. Demgegenüber musste Mitstreiter Acer seine Prognose nach unten revidieren.

Der Computerhersteller Asustek Computer Inc. (WKN: A1C04V) will im Juni 2011 rund 300.000 Eee Pad Transformer Tablet PCs verkaufen, berichtet der Branchendienst Digitimes unter Berufung auf Industriekreise. Sollte diese Prognose von Asustek stimmen, würde das Gerät rund zehn Prozent des Monatsumsatzes von Asustek generieren. Insgesamt sollen im ersten Halbjahr 2011 mehr als 400.000 Stück über die Ladentheke gehen, so Asustek. Zuvor war das Unternehmen für das gesamte Halbjahr von 300.000 Units ausgegangen. Für das Gesamtjahr 2011 will Asustek zwei Millionen Tablet PCs veräußern.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...