Weltweiter Smartphone-Markt: Apple holt auf, Samsung im Rückwärtsgang

Smartphone-Markt

Dienstag, 25. August 2015 10:53
Apple iPhone 6 Modelle

EGHAM (IT-Times) - Der Wachstum im weltweiten Smartphone-Markt ist zweiten Quartal 2015 auf den niedrigsten Stand seit 2013 gesunken. In China ist der Smartphone-Markt zum ersten Mal sogar geschrumpft, so die Marktforscher aus dem Hause Gartner.

Im zweiten Quartal 2015 wurden weltweit 330 Millionen Smartphones abgesetzt, ein Zuwachs von 13,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) konnte dabei nach Gartner-Angaben rund 48 Millionen Smartphones verkaufen, ein Zuwachs von 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Federn lassen musste dagegen Samsung Electronics, dessen Smartphone-Absatz um 5,3 Prozent auf 72 Millionen Einheiten sank. Apple konnte damit seinen Marktanteil von 12,0 auf 14,6 Prozent ausbauen, während der Marktanteil von Samsung von 26 auf 21,9 Prozent schrumpfte.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...