Web-Traffic: Yahoo! zieht in den USA wieder an Google vorbei

Yahoo! verzeichnet wieder mehr Besucher

Donnerstag, 22. August 2013 08:43
Yahoo Unternehmenslogo classic

RESTON (IT-Times) - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo! ist erstmals seit Mai 2011 in den USA in Sachen Web-Traffic wieder an Google vorbeigezogen. Nach einer aktuellen comScore-Studie verzeichnete Yahoo! im Juli 2013 mehr als 196,56 Millionen Besucher in den USA, ein Zuwachs von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Damit verzeichnete Yahoo! (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) 4,3 Millionen Besucher mehr als der Konkurrent Google (192,25 Millionen Besucher). Der jüngste comScore-Bericht umfasst nicht die Microblogging-Plattform Tumblr, die Yahoo! zuvor übernommen hatte, so comScore, sonst wäre der Abstand zu Google noch höher ausgefallen. Tumblr rangierte im Juli auf Platz 28 der meistbesuchten Internet-Seiten in den USA mit rund 38,4 Millionen Besucher.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...