Warner Bros greift nach Midway Games

Montag, 29. Juni 2009 10:05
Midway_logo.gif

(IT-Times) - Die Spiele-Division des US-Filmstudios Warner Bros, eine Tochter von Time Warner (NYSE: TWX, WKN: A0RGAY), will offenbar den bankrotten Spielentwickler Midway Games übernehmen, berichtet die Los Angeles Times.

Warner Bros sei derzeit der einzige Bieter für den insolventen Spiele-Publisher, der zuvor im Besitz von Viacom Chairman Sumner Redstone war, heißt es. Warner Bros ist demnach bereit, Midway Games für rund 33 Mio. US-Dollar zu übernehmen. Midway soll anschließend in die Spiele-Division Warner Bros Interactive Entertainment integriert werden. Warner Bros Interactive Entertainment gehört bereits heute zu den führenden Videospiele-Publishern. So zeichnete die Warner-Einheit unter anderem für den Vertrieb von Lord of the Rings- und Nintendo DS-Spielen verantwortlich.

Meldung gespeichert unter: Time Warner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...