Walt Disney - Übernahme im Onlinesektor

Donnerstag, 2. August 2007 19:19
The Walt Disney Company

BURBANK (KALIFORNIEN) - Der US-Unterhaltungskonzern Walt Disney Co. (NYSE: DIS, WKN: 855686) übernimmt den Penguin Club. Das Unternehmen will so die eigene Onlinepräsenz verstärken.

Als Teil der Strategie für langfristiges Wachstum erwarb die Walt Disney Company mit dem Penguin Club einen wachstumsstarken virtuellen Spielplatz. Der Penguin Club soll dabei helfen, die bereits existierenden Online-Aktivitäten Disneys auszubauen. So will das Unternehmen, dem Ziel, die Marktführerschaft bei virtuellen Welten für Kinder und Familien zu erreichen, näher kommen. Unter dem Namen Disney.com bietet Disney bereits spezielle Interseiten für Kinder an, langfristig ist die Einrichtung eines Unterhaltungsnetzwerkes geplant.

Der Penguin Club hat rund zwölf Millionen aktivierte Nutzer, davon knapp 700.000 angemeldete Mitglieder. Diese zahlen für ihre Mitgliedschaft monatlich 5,95 US-Dollar bzw. 57,95 Dollar jährlich. Damit ist der Penguin Club, nach eigenen Angaben, bereits einer der größten Onlinespielplätze für Kinder zwischen sechs und 14 Jahren.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...