Walt Disney plant Kostensenkungen - Stellenabbau steht im Raum

Disney vor Stellenabbau

Dienstag, 8. Januar 2013 11:08
Disney_logo.gif

LOS ANGELES (IT-Times) - Der US-Unterhaltungskonzern Walt Disney plant offenbar einen Personalabbau. Derzeit überprüft das Unternehmen die interne Kostenstruktur, der möglicherweise demnächst bald ein Personalabbau folgen könnte, berichtet Reuters mit Verweis auf einen Insider.

Durch die Einführung neuer Technologien sollen einige Stellen überflüssig geworden sein, heißt es. Auch durch Übernahmen, die Walt Disney (NYSE: DIS, WKN: 855686) im vergangenen Jahr getätigt hat, könnten einige Stellen nunmehr wegfallen, die doppelt besetzt sind. Im November warnten Disney-Manager vor steigende Kosten im Zusammenhang mit Sportrechten und schleppenden DVD-Verkäufen, welche das Wachstum bremsen könnten.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...