Vestas Wind Systems erhält Großauftrag für Windturbinen aus der Türkei

Windenergie

Freitag, 10. Juli 2015 18:59
Vestas Logo

AARHUS (IT-Times) - Der dänische Windkraftanlagenbauer Vestas Wind Systems konnte heute einen weiteren Auftrag für die Lieferung von Windturbinen aus der Türkei vermelden.

Demnach hat das türkische Unternehmen Sehzade Enerji, eine Tochtergesellschaft der GNCR Holding and Eurowind Holdings, Vestas Wind Systems damit beauftragt, insgesamt 14 Windturbinen des Models V126-3.3 MW für das 46.2 Megawatt umfassende Amasya Windkraftprojekt in die Türkei zu liefern.

Jährlich soll 155.000 MWh an Strom mit der Anlage produziert werden. Damit können rund 65.000 türkische Haushalte versorgt werden. Vestas Wind Systems wird neben der Lieferung der Turbinen, die im ersten Quartal 2016 beginnen soll, auch für die Installation verantwortlich sein.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...