Vestas Wind Systems-News: Infos & Nachrichten

Vestas Wind Systems A/S - Unternehmensportrait

Überblick - Unternehmensprofil

Vestas Wind Systems mit Sitz in Dänemark ist ein international tätiger Windkraftanlagenbauer und in mehr als 70 Ländern international präsent. Das Unternehmen entwickelt, konstruiert und vertreibt Windturbinen, die sowohl auf Land als auch auf offshore auf See zur Produktion von elektrischer Energie durch Wind eingesetzt werden.

Vestas entwickelt und produziert dabei Rotorblätter, Türme, Maschinenhäuser und Generatoren sowie weitere Komponenten für Windkraftanlagen. Neben dem Bau von Windturbinen bietet Vestas auch Instandhaltungs- und Wartungsdienste für Energieunternehmen an.

Geschäftsbereiche und Produkte

    • Finance (Finanzierungsmodelle)
    • Sales (Regionen Americas, Asia Pacific & China, Central Europe, Mediterranean, Northern Europe und Offshore)
    • Manufacturing & Global Sourcing (Montage, Rotorblätter, Komponenten, Kontrollgeräte und Generatoren sowie Einkauf)
    • Technology & Service Solutions (Engineering, Management und Services)

    Kundenstruktur

    Die Kunden von Vestas Wind Systems sind insbesondere Unternehmen aus dem Energiesektor.

    Unternehmensgeschichte

    Im Jahr 1945 wurde Vestas von Peder Hansen unter dem Namen "Vestjysk Stålteknik A/S" gegründet. Zunächst produzierte man Haushaltsprodukte, später Ausrüstung für die Landwirtschaft, Ladeluftkühler und schließlich hydraulische Kräne.

    Vestas begann nach der großen Ölkrise schließlich im Jahr 1979 mit der industriellen Fertigung von Windturbinen.

    Bereits im Jahr 1981 lieferte Vestas in die Vereinigten Staaten von Amerika Windturbinen aus.

    Ende 1987 wurde der Unternehmensname in Vestas Wind Systems A/S geändert, man konzentrierte sich seither auf den Bereich Windenergie.

    Der Börsengang der Gesellschaft erfolgte im Jahr 1998 an der Börse in Kopenhagen.

    Mit der Akquisition des dänischen Wettbewerbers NEG Micon im Jahr 2003 für 2,5 Mrd. Dänische Kronen stärkte Vestas die eigene Marktposition deutlich. Das Unternehmen wurde zum Weltmarktführer für Windturbinen.

    Im Laufe der Zeit wurde neue Produktionsanlagen unter anderem in China, USA und Europa (Spanien) errichtet. Die erste Fertigung in China wurde von Vestas im Jahr 2006 mit einer Anlage für von Rotorblätter in Tianjin errichtet.

    Aufgrund von weltweiten Überkapazitäten veräußerte Vestas einige Produktionsanlagen in den Jahren 2012 und 2013 und führte umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen im Unternehmen durch.

    Markt und Wettbewerb

    Das Wettbewerbsumfeld von Vestas Wind Systems A/S ist fragmentiert und intensiv. Wichtige Wettbewerber von Vestas sind Unternehmen wie:

  • News

    Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

    Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

    Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

    Folgen Sie IT-Times auf ...