Vestas: Projekt in Brasilien gestoppt

Windkraftanlagen

Montag, 6. Oktober 2014 12:42
Vestas Logo

Aarhus (IT-Times) - Der dänische Hersteller von Windkraftanlagen und -turbinen Vestas musste heute den Stopp eines 254 Megawatt (MW) schweren Projektes bekanntgeben.

Die Vestas Wind Systems AS (WKN: 913769) beliefert demnach nicht mehr CPFL Renováveis für ein Windkraftprojekt in Brasilien. Der Hersteller von Windkraftanlagen begründet dies mit rechtlichen Schwierigkeiten. Beide Unternehmen befinden sich zurzeit in Verhandlungen über die Konsequenzen.

Ferner gab Vestas, an, dass sich der Projektstopp voraussichtlich nicht auf die Prognose für das Geschäftsjahr 2014 auswirken werde. Zuletzt konnte sich Vestas Aufträge in Schweden und Uruguay sichern. (evd/rem)

Meldung gespeichert unter: Vestas Wind Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...