Versatel wechselt überraschend Vorstandsvorsitzenden aus

Montag, 20. April 2009 16:18
Versatel

DÜSSELDORF - Die Versatel AG (WKN: A0M2ZK) hat sich vom bisherigen Vorstandsvorsitzenden Peer Knauer getrennt. Die Trennung erfolgte nach Unternehmensangaben „im gegenseitigen Einvernehmen“.

Der Aufsichtsrat der Versatel AG hat heute Alain D. Bandle zum neuen Vorsitzenden des Vorstands bestellt. Mit Wirkung zum 9. Mai 2009 soll Bandle sein neues Amt übernehmen. Zuvor war er als Vice President und General Manager Public Segment Europe bei Dell tätig. Er wird damit Nachfolger vom bisherigen Vorstandsvorsitzenden Peer Knauer, der mit sofortiger Wirkung von seinen Pflichten entbunden wird. Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gab, sei die Einigung über die vorzeitige Beendigung des Vertrages „im gegenseitigen Einvernehmen“ erfolgt.

Bis zum 9. Mai 2009 wird Max Padberg, derzeitiger Finanzvorstand der Versatel AG, die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden interimistisch übernehmen. Danach wird Alain D. Bandle die Aufgaben von Peer Knauer verantworten, zu denen auch die Überwachung des Privatkunden-Segmentes gehört. In den anderen Vorstandsbereichen von Versatel werden keine Veränderungen vorgenommen.

Meldung gespeichert unter: Versatel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...