Versatel erhält Übernahmeangebot durch die VictorianFibre Holding

Donnerstag, 26. Mai 2011 17:39
Versatel

DÜSSELDORF (IT-Times) - Die VictorianFibre Holding GmbH gab am 26. Mai 20111 bekannt, den Telekommunikationsanbieter Versatel zu einem Kaufpreis von mindestens 6,70 Euro je Aktie zu erwerben.

Die Versatel AG (WKN: A0M2ZK) erhielt das Übernahmeangebot von der VictorianFibre Holding GmbH, die wiederum einer Holdinggesellschaft zugehört, welche sich im Besitz durch von Kohlberg Kravis Roberts & Co. L.P. beratenen Fonds. Befindet. VictorianFibre könne die Aktien „gegen Zahlung einer Geldleistung in Höhe des gewichteten durchschnittlichen inländischen Börsenkurses der Versatel-Aktien während der letzten drei Monate vor der Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe des Übernahmeangebots am 19. Mai 2011“ bzw. für einen Preis von mindestens 6,70 Euro je Aktie erwerben.

Meldung gespeichert unter: Versatel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...