Verliert Telenor Lizenzen in Indien?

Montag, 20. Dezember 2010 18:02
Telenor

FORNEBU (IT-Times) - Der norwegische Telekommunikationskonzern Telenor ASA hat Indien wegen intransparanter Regelungen ermahnt. Das Unternehmen hatte mit einem Skandal bezüglich Telekommunikationslizenzen zu kämpfen und muss nun den Entzug der indischen Lizenzen fürchten.

#Der CEO von Telenor ASA (WKN: 591260), Jon Fredrik Baksaas, drängte die indische Regierung, „das Chaos zu beseitigen“. Die Regulierung des Telekommunikationssektors sei nicht transparent genug. Dadurch würden ausländische Investoren abgeschreckt und ohne klarere Verhältnisse keine größeren Investitionen getätigt, so die Financial Times heute. Die bisherigen Regelungen würden sich negativ für die Industrie, ausländische Investoren und auch die Kunden auswirken. Denn auf diese Weise würde die Entwicklung des Mobilfunksektors länger dauern.

Meldung gespeichert unter: Telenor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...