Verizon: HD Video-on-demand kommt

Dienstag, 19. Juni 2007 20:18
Verizon Communications

NEW YORK - Das US-Telekommunikationsunternehmen Verizon Communications Inc. (NYSE: VZ, WKN: 868402) liebäugelt mit HD Video-Angeboten. Auf diese Weise will sich das Unternehmen auch gegen Kabelfernsehanbieter behaupten.

Wie Verizon Communications bekannt gab, sollen zukünftig HD Video-on-Demand-Dienste über das eigene Glasfasernetz angeboten werden. Die neuen Services sollen dabei ein bereits bestehendes Angebot des Unternehmens ergänzen. Unter dem Namen FiOS offeriert Verizon Communications bereits verschiedene HD-Kanäle sowie Video-on-Demand-Lösungen. Diese beiden Dienste sollen nun miteinander kombiniert werden, so Mark Wegleitner, Chief Technology Officer von Verizon.

Meldung gespeichert unter: Verizon Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...