VeriSign verbucht Umsatz- und Gewinnplus

Freitag, 7. August 2009 09:30
VeriSign_Logo.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der amerikanische Internet-Infrastrukturspezialist VeriSign (Nasdaq: VRSN, WKN: 911090) kann im vergangenen Juniquartal seinen Gewinn steigern, nachdem das Unternehmen weiter steigende Umsätze verbuchen konnte.

Für das vergangene zweite Quartal 2009 meldet VeriSign einen Umsatzanstieg um sechs Prozent auf 256,6 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 242 Mio. Dollar im Jahr vorher. Für das Kerngeschäft Internet Infrastructure und Identity Services meldet VerSign einen Umsatz von 255 Mio. Dollar, ein Zuwachs von neun Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Domain-Division VeriSign Naming Services verwaltete im jüngsten Quartal 93,5 Mio. aktive Domainnamen der Endungen .com und .net.

Der Gewinn kletterte dabei auf 34,9 Mio. Dollar oder 18 US-Cent je Aktie, nachdem im Jahr vorher noch ein Verlust von 69,2 Mio. Dollar oder 35 US-Cent je Aktie zu Buche stand. Im Vorjahr belasteten allerdings Restrukturierungskosten in Höhe von 85 Mio. Dollar das Ergebnis.

Meldung gespeichert unter: VeriSign

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...