VATM: Stabwechsel in der Verbandskommunikation

Dienstag, 1. April 2008 12:31
VATM

Corinna Keim und Maria Schlechter-Heims folgen auf Dr. Eva-Maria Ritter und Wolfgang Heer

Zum 1. April 2008 ändert die VATM-Pressestelle ihr Gesicht: Die bisherige Kommunikations-Chefin Dr. Eva-Maria Ritter verabschiedet sich für die kommenden Monate in die Elternzeit,  der in den vergangenen beiden Jahren für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes verantwortliche Wolfgang Heer wechselt als Geschäftsführer zur Fördergemeinschaft Deutsche Kinderherzzentren nach Bonn. Mit Corinna Keim und Maria Schlechter-Heims hat der VATM kompetenten und erfahrenen Ersatz gefunden.

Corinna Keim arbeitete als Redakteurin mehrere Jahre lang für den Bonner General-Anzeiger und  anschließend als verantwortliche Redakteurin bei der Zentralstelle für Arbeitsvermittlung (ZAV). Zuletzt  war die 37-jährige studierte Germanistin und Politikwissenschaftlerin seit Februar 2006 als Pressereferentin und Stellvertreterin des Pressesprechers beim Verband der Automobilindustrie (VDA) in Frankfurt tätig. Keim übernimmt im VATM die Position der Pressesprecherin.

Die Diplom-Journalistin Maria Schlechter-Heims startete ihre berufliche Laufbahn als Hörfunk-Redakteurin beim WDR in Wuppertal und als CvD beim Lokalsender Krefeld/Kreis Viersen. Es folgten Stationen als Pressereferentin in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sowie als Pressesprecherin beim Bundesverband Deutscher Fertigbau. Die 43-jährige wird die Öffentlichkeitsarbeit des VATM weiter fortführen.

Dr. Eva-Maria Ritter ist seit Mai 2003 Leiterin Kommunikation & PR beim VATM. Die Bankkauffrau und promovierte Politikwissenschaftlerin verantwortete bereits von 1998 bis 2000 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes, ehe sie zwei Jahre lang bei AOL Deutschland die Telekommunikationspolitik im Bereich Politische Kommunikation betreute. Ihre berufliche Laufbahn begann die 37-jährige als Referentin verschiedener Bundestagsabgeordneter.

Meldung gespeichert unter: VATM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...