VATM: Bundesnetzagentur beschönigt Situation im Festnetzbereich

Mittwoch, 2. April 2008 15:47
VATM

Bündelangebote des Ex-Monopolisten bedrohen fairen Wettbewerb

„Die Bundesnetzagentur beschönigt die Wettbewerbssituation im Festnetzbereich“, kommentiert VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner die heutige Vorstellung des Jahresberichts 2007 durch die Regulierungsbehörde. Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur, hatte unter anderem dargestellt, dass mehr als die Hälfte der neuen Breitbandanschlüsse von Wettbewerbsunternehmen der Deutschen Telekom AG geschaltet werden und etwas mehr als die Hälfte der DSL-Kunden Angebote der Wettbewerber nutzen. „Das darf jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass im Festnetzbereich die Zahl der langfristigen Bindungen der Bestandskunden des Ex-Monopolisten in einem wettbewerbsbedrohlichem Maße zunimmt“, so Grützner.

Aus Sicht des VATM nutzt die Deutsche Telekom AG, die über 80 Prozent der Festnetzanschlüsse unter Vertrag hat, zur Wahrung und zum Ausbau ihrer Kundenzahl unzulässige zweijährige Call&Surf-Bündelangebote. Durch diese Verknüpfung kann der Verbraucher auch den Anbieter des Festnetzanschlusses nicht kurzfristig, sondern erst nach Ablauf des Vertrages wechseln. Dies wirkt dem Ziel der fairen Marktöffnung deutlich entgegen. „Hier ist die Bundesnetzagentur aufgefordert zu handeln und zum Nutzen des Verbrauchers einen echten Wettbewerb zu gewährleisten“, betont der VATM-Geschäftsführer. Auch von der EU-Kommission sei gewünscht, dass der Kunde möglichst schnell den Festnetzanbieter wechseln könne. Die Kommission habe zudem ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die Entwicklung in absoluten Zahlen zwar positiv darstelle, aber gerade in Deutschland der Ex-Monopolist weiterhin klar marktbeherrschend sei. „Die Situation zeigt, wie wichtig es ist, dass die EU-Kommission korrigierend eingreifen kann“, so Grützner.

Informationen

Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V.

VATM-Geschäftsstelle  

Corinna Keim, Maria Schlechter-Heims      

Oberländer Ufer 180 - 182         

50968 Köln      

Telefon: 02 21/3 76 77 - 23        

Meldung gespeichert unter: VATM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...