ValueClick: Online-Werbemarkt scheint sich in den USA abzukühlen

Freitag, 18. Juli 2008 15:57

WESTLAKE VILLAGE - Der US-Marketing- und Online-Werbespezialist ValueClick Inc. (Nasdaq: VCLK, WKN: 931784) hat den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr wie auch für das zweite Quartal 2008 nach unten redigiert. Das Unternehmen erwartet nun weniger Umsatz dafür aber mehr Gewinn.

Wie ValueClick mitteilte, werde der Umsatz im zweiten Quartal 2008 zwischen 163 Mio. und 164 Mio. US-Dollar liegen, bislang war ValueClick von 166 Mio. bis 170 Mio. Dollar ausgegangen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen wird sich aller Voraussicht nach zwischen 43 Mio. und 43,5 Mio. Dollar einpendeln, es ist damit höher als das bislang erwartete EBITDA, welches auf 40 Mio. bis 42 Mio. Dollar taxiert wurde. Der Nettogewinn wird für das zweite Quartal 2008 auf 0,17 bis 0,18 Dollar geschätzt, die bisherige Prognose hatte 0,15 bis 0,16 Dollar erwartet.

Meldung gespeichert unter: ValueClick

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...