ValueClick sieht bessere Geschäfte - Aktienrückkaufprogramm ausgedehnt

Freitag, 29. Juni 2012 16:34
ValueClick_logo.gif

WESTLAKE VILLAGE (IT-Times) - Der amerikanische Online-Werbe- und Marketing-Spezialist ValueClick sieht sich im abgelaufenen zweiten Quartal 2012 über Plan. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Umsätze am oberen Ende der Erwartungen ausfallen werden. ValueClick-Aktien legen im frühen Handel um knapp 12 Prozent zu.

Zuvor hatte ValueClick (Nasdaq: VCLK, WKN: 931784) für das laufende Juniquartal Einnahmen zwischen 155 und 160 Mio. Dollar prognostiziert. Das angepasste EBITDA sieht das Unternehmen ebenfalls am oberen Ende der Erwartungen von 46 bis 48 Mio. US-Dollar. Detaillierte Zahlen zum vergangenen Quartal will ValueClick in der letzten Juliwoche präsentieren. Analysten hatten bis dato mit Einnahmen von 157,3 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 22 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: ValueClick

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...