Utimaco: Steigender Umsatz bei sinkender EBITDA-Marge

Montag, 14. Januar 2008 16:09

OBERURSEL - Die Utimaco Safeware AG (WKN: 757240) legte heute die vorläufigen Geschäftszahlen für das zweite Quartal und die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2007/2008 vor. Der Hersteller von Datensicherheitslösungen legte beim Umsatz im ersten Geschäftshalbjahr deutlich zu, die Marge sank jedoch im gleichen Zeitraum.

Für das am 31. Dezember 2007 abgelaufene Quartal verbuchte Utimaco einen Rekordumsatz in Höhe von 18,5 Mio. Euro. Das entspricht einer Steigerung um 23 Prozent gegenüber den 15 Mio. Euro der Vorjahresperiode. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBITDA) gab das Unternehmen mit sechs Mio. Euro an. Im Vorjahresquartal hatte Utimaco 5,3 Mio. Euro erzielt.

Der Umsatz von Utimaco während der ersten sechs Monate belief sich auf 29,5 Mio. Euro, also 13 Prozent mehr als die 26,1 Mio. Euro der Vorjahresperiode. Das EBITDA sank jedoch im gleichen Zeitraum von 8,1 Mio. Euro auf 7,5 Mio. Euro. Die endgültigen Ergebnisse der ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2007/2008 werden nach Angaben des Unternehmens am 28. Februar 2008 bekannt gegeben und in einer Analystenkonferenz erläutert.

Meldung gespeichert unter: Sophos Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...