US-Online-Weihnachtsgeschäft klettert um 15 Prozent auf 35,3 Mrd. US-Dollar

Donnerstag, 29. Dezember 2011 08:45
comScore.jpg

RESTON (IT-Times) - Amerikaner haben im Internet in diesem Jahr soviel wie nie zuvor für Weihnachtseinkäufe ausgegeben, so die Marktforscher aus dem Hause comScore. In den insgesamt 56 Tagen von November bis Ende Dezember gaben US-Konsumenten insgesamt 35,3 Mrd. US-Dollar für Online-Einkäufe rund um Weihnachten aus, ein Zuwachs von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Allein in der Vorwoche bis zum 25. Dezember wurden 2,8 Mrd. US-Dollar im Internet für Weihnachtsgeschenke ausgegeben. Der „Cyber Monday“, also der Montag nach Thanksgiving, war der geschäftsträchtigste Tag, wobei Konsumenten allein an diesem Tag 1,25 Mrd. Dollar ausgaben, so comScore Chairman Gian Fulgoni. Insgesamt wurden an neun Tagen rund eine Mrd. Dollar ausgegeben, darunter am 12. und am 16. Dezember, so Fulgoni.

Meldung gespeichert unter: Amazon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...