UMC meldet Umsatzsprung im ersten Quartal 2010

Donnerstag, 8. April 2010 14:23
United Microelectronics (UMC)

TAIPEH (IT-Times) - Der taiwanesische Halbleiterhersteller United Microelectronics Corp. (WKN: A0M2R4) kann sich über einen erfolgreichen Start ins Geschäftsjahr 2010 freuen. Im ersten Quartal legte der Umsatz gegenüber den ersten drei Monaten des Vorjahres um 146,5 Prozent zu.

Stand am Ende des ersten Quartals 2009 ein Umsatz von 10,83 Mrd. New Taiwan Dollar in den Büchern der United Microelectronics Corp. (UMC), so endete das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2010 mit Umsatzerlösen in Höhe von 26,71 Mrd. New Taiwan Dollar. Dabei zeigte die wirtschaftliche Entwicklung der einzelnen Monate deutliche Unterschiede. So legte der Januar 2010 gegenüber dem Vorjahresmonat von 3,15 Mrd. New Taiwan Dollar auf 8,6 Mrd. New Taiwan Dollar zu, was einer Steigerung um 172,7 Prozent entspricht. Der Februar lieferte mit einem Plus von 174,6 Prozent auf 8,63 Mrd. New Taiwan Dollar die größte Steigerungsrate. Den höchsten monatlichen Umsatz bescherte UMC der März 2010 mit Erlösen in Höhe von 9,47 Mrd. New Taiwan Dollar. Das Plus gegenüber dem März 2009 lag allerdings nur bei 108,7 Prozent.

Meldung gespeichert unter: United Microelectronics (UMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...