Turkcell nun in Deutschland aktiv

Freitag, 25. März 2011 16:52

ISTANBUL (IT-Times) - Turkcell setzt weiter auf Internationalisierung. Der türkische Mobilfunknetzbetreiber hat seine Aktivitäten auf neun zusätzliche Länder ausgeweitet. Dazu nimmt ein Tochterunternehmen mit Sitz in Köln die Arbeit auf.

Wie Turkcell heute mitteilte, werde man durch das Tochterunternehmen Turkcell Europe auch in Deutschland aktiv sein. In erster Linie sähe Turkcell Europe den Unternehmenszweck darin, die Unternehmensdienste für türkische Bürger und Menschen mit engen Beziehungen zur Türkei interessant zu machen. So soll zum Beispiel bei Reisen von Deutschland in die Türkei der bisher notwendige Wechsel von SIM-Karten und Telefonnummern überflüssig werden. Sureyya Ciliv, CEO bei Turkcell, freute sich darüber, Menschen durch eine „mobile Kommunikationsbrücke“ verbinden zu können. Am 4. April 2011 werde der Verkauf anlaufen.

Meldung gespeichert unter: Turkcell Iletisim Hizmetleri

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...