TSMC heizt den Wettbewerb mit Samsung an

Chip-Auftragsproduktion

Mittwoch, 9. Juli 2014 19:30
TSMC_logo.gif

TAIPEI (IT-Times) - Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) will die Entwicklung der eigenen Prozess-Technologie vorantreiben. Damit will man Wettbewerber Samsung entgegentreten.

TSMC will die Entwicklung der 10nm Prozess-Technologie beschleunigen. Diese Nachricht kommt zu einer Zeit, in der es heißt, Samsung habe vom US-Chiphersteller Qualcomm einen Auftrag für 14nm Chips erhalten. Im Bereich FinFET-Prozess Technologie herrscht derzeit ein harter Wettbewerb zwischen Samsung und TSMC, so der Online-Branchendienst DigiTimes. Während Samsung den 14nm Prozess nutzt, setzt TSMC auf 16nm Technologie. Beide Versionen sollen Anfang 2015 in die Volumenproduktion gehen.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...