Tria IT-Solutions erhält Auftrag von Großbank

Mittwoch, 9. Juli 2008 11:33

Die Tria IT-Consulting GmbH, eine Tochtergesellschaft der Tria IT-Solutions AG (WKN: A0MF15), hat von einer ungenannten Großbank einen Auftrag erhalten. Wie Tria heute mitteilte, werde das Unternehmen in diesem internationalen Projekt die fachliche und technische Migration eines Banken-Kernsystems für die Vermögensberatung und -verwaltung zwischen der Schweiz und Großbritannien unterstützen.

Hierzu gehören die Abstimmung der Prozesse und Vorbereitung der Daten zum Aufbau eines Data Warehouses und die anschließende Überführung in das Kernsystem. Die Tria IT Consulting GmbH wird dabei nach eigenen Angaben „eine wesentliche Rolle“ im Rahmen der Migration und Infrastrukturadaption übernehmen und die Testsysteme aufsetzen. Nach der Produktivschaltung solle das System weltweit eingeführt werden. Ziel des Kunden sei ein einheitliches Vermögensmanagement innerhalb des Konzerns mit minimalen Anpassungen für das länderspezifische Reporting, so Tria weiter.

Meldung gespeichert unter: TRIA IT-solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...