Trend Micro schnappt sich Provilla

Donnerstag, 13. Dezember 2007 08:18
Trend Micro

Der japanische Anti-Virusspezialist Trend Micro hat den kalifornischen Sicherheitsspezialisten Provilla Inc übernommen. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt. Provilla hat sich insbesondere auf Sicherheitslösungen durch Fingerabdrucktechniken spezialisiert, die verhindern sollen, dass sensible Firmendaten in falsche Hände gelangen.

Die von Provilla entwickelte LeakProof-Produktlinie kombiniert die patentierte DataDNA-Technik mit intelligenten Programmen, die geistiges Firmeneigentum besser schützen sollen. Durch die Technik sollen Unternehmen jederzeit feststellen können, wo sich sensible Firmendaten gerade befinden, womit eine effektive Kontrolle möglich wird.

Meldung gespeichert unter: Trend Micro

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...