„Transformers 3“ bleibt weiter an der Spitze der US-Kinocharts

Montag, 11. Juli 2011 09:44
Viacom

LOS ANGELES (IT-Times) - Der dritte Transformers-Teil lässt weiter die Kassen der Viacom-Tochter Paramount Pictures klingeln. „Transformers: Dark of the Moon" spielte auch im vergangenen Wochenende 140 Mio. US-Dollar an den weltweiten Kinokassen ein - damit summiert sich das Einspielergebnis des 3D-Blockbusters auf 645 Mio. US-Dollar.

„Transformers: Dark of the Moon" blieb damit auch in der zweiten Woche an der Spitze der US-Kinocharts, wie der Branchendienst Hollywood.com meldet. Allein in den USA und Kanada spielte der Science-Fiction-Streifen rund um die Autobots und Decepticons 47 Mio. US-Dollar ein und verwies damit die zwei Komödien „Horrible Bosses“ und „Zookeeper“ auf die Plätze.

Meldung gespeichert unter: Viacom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...