„Toy Story 3” spielt für Disney mehr als 100 Mio. Dollar ein

Montag, 21. Juni 2010 09:09
Disney_ToyStory3.gif

LOS ANGELES (IT-Times) - Der dritte Teil des Animationsstreifen „Toy Story“ war für das Filmstudio Walt Disney (NYSE: DIS, WKN: 855686) ein voller Erfolg. Der vom Disney-Studio Pixar Animation inszenierte Animationsfilm „Toy Story 3” spielte beim Eröffnungsdebüt allein in den USA am Wochenende 109 Mio. US-Dollar ein und setzt sich damit an die Spitze der US-Kinocharts, so der Branchendienst Hollywood.com.

„Toy Story 3“ ist damit der dritterfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten. Ähnlich erfolgreich waren nur noch die beiden Shrek-Teile „Shrek the Third“ und „Shrek 2“ die jeweils 121,6 Mio. Dollar bzw. 108 Mio. Dollar am Eröffnungswochende erlösten. Allerdings ist „Toy Story 3“ damit der erfolgreichste Pixar-Film. Der bisher erfolgreichste Pixar-Streifen „The Incredibles“ spielte 70,5 Mio. US-Dollar ein.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...