Tipp24: Zurück zu altem Wachstum?

Freitag, 7. Januar 2011 15:25
Tipp24_logo.gif

HAMBURG (IT-Times) - Das waren im November gute Nachrichten für das deutsches Online-Wettunternehmen Tipp24 SE: Das Verwaltungsgericht Halle hat der Klage von Tipp24 auf Feststellung der Erlaubnisfreiheit für die Online-Vermittlung von Lotterien in Sachsen-Anhalt stattgegeben. Demnach bedarf es für die Vermittlung von Lotterien über das Internet keiner Erlaubnis.

Damit scheint es so, als ginge für Tipp24 SE eine jahrelange unsichere Phase dem Ende entgegen. Vor ziemlich genau zwei Jahren hatte das Unternehmen den Vertrieb staatlicher Glücksspielprodukte kurzfristig eingestellt. Danach begann Tipp24 die Vermittlung von Lotterieprodukten in der britischen Tochtergesellschaft MyLotto24 zu bündeln. Seinerzeit war die Frage vollständig ungeklärt, ob es mit Tipp24 überhaupt weitergehen solle.

Wie es scheint, hat das Unternehmen die Jahre dennoch gut genutzt und konnte in 2009 gegenüber den Vorjahren sogar ordentlich zulegen. 2010 schwächelte man zunächst, das Unternehmen selbst rechnet jedoch damit, auch in 2010 in etwa die Zahlen erwirtschaftet zu haben, die in 2009 realisiert werden konnten. Das heißt: Der Umsatz lag in 2009 bei 89,55 Mio. Euro, das EBIT lag bei 23,05 Mio. Euro. In 2010 erwartet man einen Umsatz in Höhe von 90,00 Mio. Euro bei einem EBIT in Höhe von rund 20,00 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Online-Lotterie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...