Tipp24 AG: Dividende trotz Glückspielrahmenvertrag beschlossen

Mittwoch, 17. Juni 2009 10:32
Tipp24_logo.gif

HAMBURG (IT-Times) - Der deutsche Anbieter von Online-Wetten, die Tipp24 AG (WKN: 784714), übte sich auf der gestrigen Hauptversammlung in Optimismus. Zwar belaste der Glücksspielrahmenvertrag die Geschäftsentwicklung in Deutschland, allgemein sei aber mit Wachstum zu rechnen. 

Das Geschäftsjahr 2008 sei, so Tipp24 weiter, durch die Auswirkungen des Glücksspielstaatsvertrages geprägt worden. Auch das Ausbleiben signifikanter Jackpots sowie die Anlaufkosten für den Ausbau des internationalen Geschäfts und des neuen Geschäftsbereichs Skill-Based Games hätten sich bemerkbar gemacht. Wie aus den bereits bekannt gegebenen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr hervorging, erlebte das Transaktionsvolumen einen leichten Rückgang, EBIT und Umsatz lagen auf Vorjahresniveau. Dennoch beschloss die Hauptversammlung, auf der 55,16 Prozent des Grundkapitals vertreten waren, die Zahlung einer Dividende von 50 Cent je Aktie für das Jahr 2008. 

Meldung gespeichert unter: Online-Lotterie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...