Time Warner - geht AOL an Microsoft?

Donnerstag, 15. September 2005 14:57
Time Warner

NEW YORK - Nach einem Bericht der New York Post verhandelt der weltweit führende Medienkonzern Time Warner (NYSE: TWX, WKN: 592629) derzeit über einen Teilverkauf seiner Online-Einheit America Online (AOL) an den US-Softwarekonzern Microsoft. Die Gespräche sollen sich schon in einem fortgeschrittenen Stadium befinden, will die New York Post erfahren haben will, die sich in ihrem Bericht auf nicht näher genannte Unternehmenskreise beruft.

Nach Angaben der US-Zeitung will Microsoft Teile von AOL mit seiner eigenen Webplattform MSN kombinieren. Microsoft würde für die Beteiligung einen nicht näher genannten Betrag zahlen, wobei beide Unternehmen als gleichberechtigte Partner im Rahmen des Joint Ventures an der Gesellschaft beteiligt wären, so die Post weiter. Weder Time Warner, noch Microsoft wollten zu dem Bereicht der Zeitung Stellung nehmen.

Meldung gespeichert unter: Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...