Telstra goes Olympia

Montag, 31. März 2008 16:06

MELBOURNE - Der australische Telekommunikationskonzern Telstra (WKN: 909947) hat eine Partnerschaft bezogen auf die Olympischen Sommerspiele, die in Peking stattfinden werden, endgültig in trockene Tücher gebracht. Wie es heißt, ist Telstra einer von vier Partnern, der spezielle Übertragungsdienste während der Olympischen Spiele anbieten wird. Zu den weiteren Partnern gehören die Seven Media Group, SBS und Yahoo!.

Telstra wird seinen Kunden anbieten, Teile der Olympischen Wettkämpfe live mit mobilen Endgeräten verfolgen zu können. Voraussetzung hierfür ist ein Zugang in das Hochgeschwindigkeits-Mobilfunknetz, das unter dem Namen „Next G” vermarktet wird. Es sollen die gleichen Inhalte per Mobiltelefon abgerufen werden können, die via Seven Media und SBS im Fernsehen und via Yahoo! Im Internet veröffentlcht werden.

Meldung gespeichert unter: Telstra

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...