Telenor setzt auf Alcatel-Lucent

Telekommunikationsausrüstung

Montag, 24. Juni 2013 15:54
Alcatel-Lucent

OSLO/ PARIS (IT-Times) - Die französischer Alcatel-Lucent S.A. kann einen weiteren Auftrag verbuchen. Die norwegische Telenor Group entschied sich in puncto Video-Dienste für den Nokia-Siemens Networks Wettbewerber.

Alcatel-Lucent und Telenor haben einen Drei-Jahresvertrag unterzeichnet. Im Rahmen dessen soll der Einsatz des mobilen Internets für die 2G, 3G und 4G Netze von Telenor in Europa und Asien optimiert werden. Den Kunden soll es so ermöglicht werden, „Over the Top“ (OTT) Videos auf Seiten wie YouTube oder Netflix schneller abzurufen. Alcatel-Lucent soll die hauptsächlichen Dienste dafür bereitstellen. Dies umfasse die Systemarchitektur, Design, Planung sowie End-to-End Integration und Tests.

Meldung gespeichert unter: Alcatel-Lucent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...