Telefónica zeigt solides Wachstum in 2008 - zuversichtlich in 2009

Donnerstag, 26. Februar 2009 11:25
Telefonica Zentrale Madrid

Der spanische Telefonkonzern Telefónica S.A. (WKN: 874715) hat heute die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2008 veröffentlicht.

Wie diesen zu entnehmen ist, setzte der Mutterkonzern des deutschen Mobilfunknetzbetreibers O2 im vierten Quartal 2008 14,8 Mrd. Euro um. Verglichen mit dem Vorjahresumsatz ein Plus von 2,6 Prozent. Operativ verdiente Telefónica dabei vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen 5,89 Mrd. Euro oder 28,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Die OIBDA-Marge kletterte damit von 31,7 Prozent auf 39,8 Prozent. Vor Steuern stieg der Gewinn sogar um 96,7 Prozent auf 2,77 Mrd. Euro. Netto weitete sich der Gewinn allerdings etwas langsamer aus. So baute Telefónica das Nettoergebnis um 88,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf knapp zwei Mrd. Euro aus.

Auf Gesamtjahressicht sieht es dabei allerdings nicht ganz so positiv aus wie auf Quartalssicht. Zwar stieg auch auf Gesamtjahressicht der Umsatz, welcher sich in den zwölf Monaten von 2008 auf 57,95 Mrd. Euro summierte (plus 2,7 Prozent). Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen allerdings wuchs um lediglich 0,4 Prozent auf 22,92 Mrd. Euro. Damit sank die OIBDA-Marge um 0,9 Prozentpunkte auf 39,6 Prozent. Vor Steuern verdiente Telefónica 2,2 Prozent mehr als im Vorjahr und damit 10,92 Mrd. Euro. Um 14,8 Prozent rückläufig war der Nettogewinn auf Gesamtjahressicht, welcher sich damit auf 7,59 Mrd. Euro belief. Pro Aktie entspricht dies einem Gewinn von 1,63 Euro (minus 12,7 Prozent).

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...