Telefonica will Lycos loswerden

Freitag, 5. August 2005 11:39
Telefonica

MADRID / DÜSSELDORF - Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica S. A. (WKN: 850775) will die Anteile an dem Internetdienstleister Lycos Europe verkaufen. Wie das Handelsblatt berichtet, ist der US-Konzern Lycos Inc. an dem Paket interessiert.

In dem Artikel hieß es unter Berufung auf Verhandlungskreise, die Gespräche gingen „sehr gut“ voran. Der Verkauf des 32,1prozentigen Anteils, den Telefonicas Internet-Tochtergesellschaft Terra hält, könne im ersten Halbjahr 2006 durchgeführt werden. Bei dem aktuellen Börsenkurs hätte das Paket einen Wert von rund 100 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Lycos

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...