Telefonica und O2: Übernahme vor der Übernahme

Freitag, 16. Dezember 2005 16:29
Telefonica

LONDON/MÜNCHEN - Die Übernahme des britischen Mobilfunkanbieters O2 (WKN: A0DQLC) durch den spanischen Telekommunikationskonzern Telefonica (WKN: 850775) ist eine der spektakulärsten Transaktionen des Jahres. Die eigentliche Akquisition soll erst Ende Januar 2006 vollzogen werden, doch nach sich auf Branchenkreisen berufenden Medienberichten vom heutigen Tage wollen die Spanier bereits jetzt das Ruder in London übernehmen.

Bereits jetzt seien Vertreter von Telefonica bei O2 in London und München vor Ort. Nennenswerte personelle Einschnitte werden jedoch nicht erwartet. Gleichwohl werden im Rahmen der Ausnutzung synergetischer Potenziale wohl einige Abteilungen wie „Internationale Strategie“ aufgelöst, andere an den Hauptsitz von Telefonica verlegt. Die Gerüchte wurden seitens beider Gesellschaften nicht kommentiert.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...