Telefonica überrascht

Dienstag, 17. Mai 2005 11:09
Telefonica

MADRID - Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica S. A. (WKN: 850775) hat gestern für eine Überraschung gesorgt. Die vorgelegten Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres übertrafen die Erwartungen an den Märkten.

Der Unternehmensgewinn ist demnach um 36 Prozent auf 912 Mio. Euro gestiegen. Analysten hatten nur mit rund 825 Mio. Euro gerechnet. Nach Angaben von Telefonica sei der Gewinnsprung vor allem auf die positive Entwicklung des Mobilfunkgeschäfts in Lateinamerika sowie des Festnetzbereichs in Spanien zurückzuführen.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...