Telefonica setzt auf Brasilien

Donnerstag, 18. Januar 2007 00:00
Telefonica

MADRID - Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica S.A. (WKN: 850775) will in den nächsten fünf Jahren fünf Mrd. Euro in Brasilien investieren. Dies teilte das Unternehmen heute mit.

Dabei will Telefonica nicht nur für den Mobilfunk-Marktführer Vivo, einem Joint Venture mit Portugal Telecom, Geld ausgeben. Ebenso soll in die Festnetz- und Internetinfrastruktur investiert werden. Brasilien gilt dabei als Perspektivmarkt mit deutlichem Wachstumspotential.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...