Telefonica Moviles vor Expansion

Montag, 8. Oktober 2001 08:07
Telefonica

Telefonica Moviles SA (Madrid: 78401, WKN: 589401): Telefonica Moviles, Mobilfunktochter des spanischen Telekomgiganten Telefonica, führt zur Zeit Verhandlungen mit dem mexikanischen Mobilfunkunternehmen Central bezüglich einer Übernahme. Dies teilte Luis Lada, Aufsichtsratsvorsitzender der Telefonica Moviles, bereits am Freitag im spanischen Malaga mit. Ziel laut Lada sei die verstärkte Präsenz des Unternehmens in Zentral- und Südmexiko.

Weiter teilte Lada mit, dass es keine Verhandlungen mit der britischen Mobilfunkgesellschaft mm02, besser bekannt als Tochterunternehmen der British Telecom, über einen Einstieg gebe. Man sei auch nicht daran interessiert, den Anteil von Sonera am Konsortium 3G zu übernehmen. Bislang hält T. Moviles 57,2 Prozent an dem Konsortium, das im Jahr 2000 eine der insgesamt sechs zu vergebenen UMTS-Lizenzen für Deutschland ersteigert hat.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...