Telefonica Moviles mit starkem Quartalsergebnis

Montag, 28. Juli 2003 16:46
Telefonica

Telefonica Moviles SA (NYSE: TEM, WKN: 592284): Telefonica Moviles, größter spanischer Mobilfunkanbieter und Tochtergesellschaft des Ex-Monopolisten Telefonica, konnte trotz erhöhten Wettbewerbs durch den Vodafone Konzern im zweiten Quartal einen Nettogewinn von 419,8 Mio. Euro erzielen.

Im gleichen Zeitraum des Vorjahres erwirtschaftete man noch einen Verlust von 4,62 Mrd. Euro. Die Umsätze stiegen um 11 Prozent auf 2,51 Mrd. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation (EBITDA) sprang um 20 Prozent auf 1,13 Mrd. Euro.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...