Telefonica knackt Umsatzprognose - Gewinn schrumpft

Donnerstag, 29. Juli 2010 17:03
Telefonica Geschäft Madrid

MADRID (IT-Times) - Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica S.A. (WKN: 850775) ist im ersten Halbjahr 2010 beim Umsatz und Ergebnis gewachsen. Das geht aus den heute veröffentlichten Zahlen hervor.

Wie Telefonica mitteilte, erzielte das Unternehmen einen Halbjahresumsatz von 29,05 Mrd. Euro und somit 5,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (2009: 27,57 Mrd. Euro). Somit lag das Telekommunikationsunternehmen über der eigenen Zielmarke eines Umsatzwachstums von drei Prozent. Während die spanische Unit des Konzerns beim Umsatz um 4,5 Prozent auf 9,32 Mrd. Euro nachgab, stieg der Umsatz der Telefonica Latinoamerica um 10,2 Prozent auf 12,06 Mrd. Euro. Die Europa-Unit konnte ein Umsatzplus von 10,8 Prozent auf 7,28 Mrd. Euro erwirtschaften.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...