Telefonica investiert in Argentinien

Donnerstag, 6. November 2003 17:46
Telefonica

Telefonica SA (WKN: 850775): Laut der spanischen Presse will die Telefongesellschaft Telefonica will rund 2 Mrd. Pesos (ca. 605 Mio. Euro) in Argentinien investieren. Sowohl Festnetz als auch Mobilfunknetz sollen erweitert werden.

Der Netzausbau soll über die nächsten vier Jahre verteilt erfolgen. „Wir beobachten mit Zufriedenheit, dass die argentinische Volkswirtschaft starke Zeichen der Erholung aufzeigt,“ führte Caesar Alierta, der Vorstandvorsitzende von Telefonica, aus. Es sei eine gute Nachricht für Telefonica, da das Unternehmen an Argentiniens Schicksal eng gebunden sei, fügte Alierta hinzu. Alierta erwartet, dass Argentinien in diesem Jahr ein Wirtschaftswachstum von sieben Prozent vorweisen werde.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...