Telefonica: Höherer Gewinn trotz Problemen in Südamerika

Montag, 3. September 2001 11:44
Telefonica

Telefonica (WKN: 850775): Ehemals staatliche Telefongesellschaft in Spanien hat ihre Halbjahreszahlen gemeldet. Das Unternehmen, das derzeit die größte Telekom in Spanien und Südamerika ist, konnte seine Gewinne im ersten Halbjahr um 16 Prozent verbessern.

Der Nettogewinn stieg von 989 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf jetzt 1,15 Mrd. Euro. Analysten hatten durchschnittlich mit einem geringeren Gewinnwachstum gerechnet. Durchschnittlich wurde ein Wachstum von 6,2 Prozent erwartet. Die Umsätze stiegen um 15 Prozent auf 15,3 Mrd. Euro.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...