Telefonica: Gewinn deutlich gesteigert

Dienstag, 13. Mai 2003 18:33
Telefonica

Telefonica SA (WKN: 850775) hat am Dienstag die aktuellen Zahlen für das erste Quartal 2003 vorgelegt. Der Gewinn konnte in der Berichtsperiode gegenüber dem Vorjahr mehr als verdreifacht werden und übertrifft die Erwartungen der Analysten. Der Umsatz entwickelt sich hingegen nicht so gut und verfehlt die Erwartungen der Analysten.

Der Nettogewinn konnte gegenüber den im Vorjahr erzielten 121 Mio. Euro auf 534 Mio. Euro gesteigert werden. In einer von Reuters unter Analysten durchgeführten Umfrage wurde ein durchschnittlicher Gewinn von 508 Mio. Euro prognostiziert. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation ist im ersten Quartal 2003 um 7,4 Prozent niedriger ausgefallen als im Vorjahr und beträgt 2,82 Mrd. Euro. Zu den überdurchschnittlich guten Zahlen haben vor allem die Tochterunternehmen beigetragen. Außerdem lagen die außerordentlichen Belastungen niedriger als ursprünglich angenommen.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...