Telefonica behält Lizenzen, Moodys behält Rating

Freitag, 26. Juli 2002 12:11
Telefonica

Telefonica SA (NYSE: TEF; WKN: 850775): Die spanische Telefongesellschaft Telefonica will keine der ersteigerten UMTS-Lizenzen abgeben.

Dies berichtete die spanische Zeitung Cinco Dias. Die Zeitung zitierte dabei den Telefonicas Vorstandsvorsitzenden Cesar Alierta. Alierta hatte während eines Treffens mit Analysten gesagt, dass Telefonica die Lizenzen behalten werde, obwohl das UMTS-Geschäft auseinander genommen wird. Telefonica hatte am Mittwoch den Rückzug aus dem deutschen Mobilfunkmarkt angekündigt. Der Mobilfunkanbieter Quam wird mit Kunden keine neuen Verträge mehr abschließen.

Meldung gespeichert unter: Universal Mobile Telecommunications System (UMTS oder 3G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...