Telecom Italia meldet Zahlen

Donnerstag, 25. Juli 2002 16:56
Telecom Italia

Telecom Italia (NYSE: TI; WKN: 852568): Der italienische Carrier Telecom Italia meldete am Donnerstag die Zahlen für die erste Hälfte des laufenden Geschäftsjahres.

Die Telefongesellschaft erwirtschaftete in der ersten Hälfte des laufenden Jahres einen Umsatz von 14,99 Mrd. Euro, gegenüber 15,59 Mrd. Euro im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) betrug 6,8 Mrd. Euro, im Vergleich zu 7,05 Mrd. Euro im Vorjahreszeitraum. Nach EBITDA betrug die Gewinnspanne 45,4 Prozent, 0,2 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug 3,66 Mrd. Euro. Im ersten Halbjahr des Vorjahres meldete das Unternehmen einen EBIT von 3,49 Mrd. Euro. Die Nettoschulden konnten um 3,35 Mrd. Euro reduziert werden, von 24,46 Mrd. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf aktuell 21,11 Mrd. Euro.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...